Schiedel: Innovation & Qualität seit 70 Jahren

Schiedel: Innovation & Qualität seit 70 Jahren

Geschrieben am 1. April 2019

Vielleicht erinnert sich noch der eine oder die andere an den Werbeslogan der 90er Jahre – „man sagt Kamin und meint Schiedel“. Wenn, dann haben Sie mit Sicherheit auch gerade die Melodie im Ohr. Seit inzwischen mehr als 70 Jahren ist Schiedel auf die Erzeugung von Kaminen spezialisiert – damals gründete Friedrich Schiedel 1946 die Schiedel Deutschland GmbH. Heute hat das Unternehmen seinen Hauptsitz in Nußbach (Oberösterreich), Niederlassungen in 18 Ländern Europas und gehört zur internationalen IMB Gruppe. Begonnen hat alles mit einer damals revolutionären Idee des Gründers, Kaminsteine nicht mehr nur aus Ziegeln sondern aus Leichtbeton-Blocksteinen herzustellen. Weitere Innovationen wie der Rundkamin oder der Isolierkamin folgten. Schiedel wuchs zum europaweit führenden Kaminhersteller und kann diese Position erfolgreich halten.


Innovative Produktpalette
Schiedel ist auch in Österreich die Nummer 1. Geschäftsführer Franz Nürnberger leitet seit 2016 die unternehmerischen Geschicke und verantwortet gleichzeitig auch den Vertrieb, gesteuert aus dem heimischen Oberösterreich. Die Produktpalette von Schiedel umfasst selbstverständlich das Kernsegment der Keramikkaminsysteme, sowie Edelstahlkaminsysteme, Lüftungssysteme und integrierte Ofensysteme der Linie Kingfire. Die jüngste Produktinnovation von Schiedel ist eine perfekte Kombination aus Kamin und Heiz-/Ofensystemen, geeignet für raumluftunabhängigen Betrieb. Kingfire-Modelle schaffen auf kleinstem Raum herausragende Heizleistung, optional sogar mit Wärmerückgewinnung. Neben den interessanten Designoptionen besticht dieses System mit einer Platzersparnis von rund 1,5 m2 im Vergleich zu herkömmlichen Öfen-Kamin-Kombinationen.

Produktwissen entscheidend
Um im Vertrieb nichts dem Zufall zu überlassen, setzt Schiedel auf intensive Ausbildung und Schulung eigener und externer Verkaufsmitarbeiter. Dafür wurde zum Jubiläum „70 Jahre Schiedel“ am Standort in Nußbach eine eigene Schiedel-Akademie errichtet. Hier können alle Produkte von Schiedel in einem großzügigen Schauraum genau erklärt und erlebt werden. In den ersten 2,5 Monaten 2019 wurden in Nußbach bereits 830 Personen geschult. Insgesamt werden im Jahr 2019 österreichweit rund 4500 Personen zu Schiedel Produkten geschult.