Die Heizsaison kommt... bald!

Die Heizsaison kommt... bald!

Geschrieben am 10. September 2018

Der Sommer war sensationell - warm, lang, schön. Lange nicht an den Kamin gedacht, denn der Sommer mit stabilem Schönwetter hat heuer ja bereits im April begonnen. Aber es ist inzwischen schon absehbar, dass der Herbst kommt - die Tage werden kürzer, es wird wieder früher dunkel, und langsam aber sicher auch kühler - zumindest am Abend. Und damit wird es auch langsam Zeit sich mit der kommenden Heizsaison zu befassen und sich um den Kamin sowie den Ofen zu kümmern. Damit alles einwandfrei funktioniert und alles vorbereitet ist, hier die wichtigsten Punkte:

  • Kamin/Rauchfang/Schornstein checken - lassen Sie einen Profi Ihren Kamin inspizieren. Ein Blick lohnt sich, um Verschmutzung und Verrußung zu entdecken und zu entfernen. Denn der Schmutz bzw. Ruß kann die Leistung des Kamins beeinträchtigen.
  • Kamin auch wegen Vogelnestern oder Insektenbauten checken - damit nicht ein derartiger "Sommerrest" den Kamin verschließt und damit Gefahr erzeugt.
  • Ofenkontrolle und Reinigung - jetzt noch einmal den Ofen ordentlich reinigen (Sichtfenster zB) und auch innen einmal auf etwaige Schäden untersuchen (Hinweis: Steine sind durchaus brüchig, sodass Risse schon mal vorkommen können - sollten aber ganze Stücke in der Auskleidung fehlen, ist es Zeit für eine Reparatur)
  • Holz/Brennstoff einlagern/kaufen: Sie als Profi wissen, dass es jetzt schon Zeit ist - vermutlich haben Sie es ja auch schon längst erledigt - vorbildlich! Denn je kühler es wird, umso teurer werden Brennstoffe - bald. 

Und falls Sie keinen Kamin und Ofen haben - ist jetzt noch eine gute Gelegenheit für eine Anschaffung bzw. Nachrüstung. Unsere Kaminprofis haben sicher eine schnelle Lösung für Sie, und der Fachhandel einen passenden Ofen. Eine Entscheidung für einen Ofen ist jedenfalls die richtige. #schönerheizen #besserheizen #meinKamin #RohrzumGlück